Alle Artikel von kmaass

Europa

„In Europa kennt euch keine Sau!“
sollte ursprünglich eine Veranstaltung dieser Tage in der Vowi heißen, wo wir über irgendein Thema, was uns im Rahmen der Europawahl interessiert, diskutiert hätten können.
Die Überschrift, zwar witzig, aber ohne inhaltliche Verbindung zum Thema und die Länge des erklärenden Satzes danach, stehen sinnbildlich, wie schwierig es ist, darüber zu reden, dazu mit einem Bockenheimer, Frankfurter, Hessischen oder länderspezifischen Blick.
Ich gebe zu, mir ist nichts dazu eingefallen, was thematisch passt, uns interessiert und nicht aus Allgemeinplätzen besteht, die unter den Gästen der Kneipe Konsens sind.
Brav wählen gehen, am 09.06., werden wohl die meisten Gäste.
Manche inhaltlich kopfschüttelnd,
manche politisch längst heimatlos,
manche loyal,
manche jetzt gerade,
manche fragend,
manche die Welt vermeintlich rettend,
manche den Zeit- als Weltgeist verwechselnd und
der Rest bestellt einfach ein Bier, weil er längst per Brief gewählt hat.
Er hätte Muße nachzudenken, wenn bei einem Kneipenquiz nach der Partei-Zuordnung der drei folgenden Wahlplakat-Sprüche gefragt würde:
„Endlich wieder Klassenkampf“
„Wirtschaft liebt Freiheit, so wie Du“
„Power to the People“

Schwerer wird es, wenn es um Kriege im allgemeinen und um einen Krieg im besonderen geht. Da wäre die Parteien-Zuordnung der aufgelisteten Wahlplakat-Sprüche mühevoller. Unser Mann in Bockenheim, nun beim dritten Bier, überlegt und stellt Vergleiche zwischen Wahlsprüchen und industriell gefertigten Bieren an. Nach außen laut und aufdringlich, dagegen nach innen kaum unterscheidbar:
„In Frieden investieren, nicht in Waffen“
„Krieg oder Frieden“
„Für Maß, Mitte und Frieden“
„Frieden braucht Verteidigung“
„Werte verteidigen, Frieden schützen“
„Für die Freiheit, die wir schützen müssen“
Nach dem vierten Bier, das fünfte ist bestellt, hatte er alle Antworten. Gewissermaßen viel zu einfache Antworten für seines Erachtens viel zu schwere Fragen.

Petite Cuisine, 21.05.24

Petite Cuisine im Mai (angedacht)

– 21.05.
Moussaka (Auberginen-Hack-Auflauf)
Zwiebelkuchen
Gemischter Salat
– 23.05.
Grüne Soße mit Ei oder Cordon bleu
Cordon bleu mit Pommes
Linsensuppe mit Rindswurst

– 28.05.
Rösti mit Zwiebel-Rahm-Soße, dazu Hackbraten oder Möhren
Pommes mit Frittierten Tintenfischringen und Avocado-Dip
Pommes mit Backfisch und Gurkensalat
– 30.05.
Grüne Soße mit Ei oder Cordon bleu
Cordon bleu mit Pommes
Linsensuppe mit Rindswurst

Die Sonne ist rund

Fußball kann so viel mehr als Ergebnissport sein. Wer dies verstehen will, muss das Ergebnis, als die vermeintlich Sinn stiftende Aussage, übersehen. „Blick aus der Ferne“ nennen wir Tresennologen diese Art von Brille. Es würde zu weit führen, die imaginären Linien oder sind es Maß, Mitte und Frieden (25x Stück 23,75 im SPD-Shop), dieser kleinteiligen Wissenschaft zu beschreiben. Der sehr schlaue Claude Levi-Strauss war leider nie in der Vowi. Glücklicherweise zählen wir andere bedeutende Franzosen zu unseren Gästen. Wir hätten Claude, in der Halbzeit am Samstag beim Spiel der SGE gegen Gladbach fragen können, warum auf Papua-Neuguinea die Meisterschaft so lange gespielt wird, bis alle im Gleichstand stehen. Es keinen oder nur Gewinner gibt. Warum also, das Ergebnis (das Einzelne) kein Maß für Mitte und Frieden (das Ganze), vielmehr Mitte und Frieden (das Ganze) das Maß des Ergebnis (das Einzelne) ist…
Spätestens jetzt, bei soviel bildungsbürgerlicher Selbstbezogenheit immer den gefährlich eigenen Blick im Kopf, hätte sich am Tresen ein Teil abgewandt oder wäre Rauchen gegangen, obwohl es schon lange nicht mehr raucht. Der Rest würde wieder spruchlos sich die Wiederholung des vierten Tores im gestrigen Eishockey-WM-Spieles USA-Deutschland ansehen. Ein Großteil war eh gar nicht da. Es zog eines der vielen anderen übertragenen Gladiatorenkämpfe vor. Hier war nur die Portion von dünnen laschen Pommes in so vielen bunte viralen Hüllen verpackt, die ja alle ausgepackt und auf vieler Art besprochen werden mussten, dass sich an die Pommes, als eigentliches Ziel, bald niemand mehr erinnern konnte: Der Spaziergang ist tot. Lasst uns die Sonne genießen, um über all die anderen Spaziergänger köstlich zu lachen! Die Sonne ist rund! Die Sonne ist schön!